Kurbelwelle und Nockenwelle

Foto: 
Kurbelwelle und Nockenwelle

Die Zahnräder von der Kurbelwelle (22 Zähne) und der Nockenwelle (44 Zähne) besitzen jeweils eine bzw. zwei Markierungen. Diese müssen beim Zusammenbau übereinstimmen.